08. Dezember 2019 - 09:45:45
Navigation
Random Photo
Frauen 02. Spieltag

2. Spieltag

1. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

Ardorf und SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe weiterhin ungeschlagen.

Wiesede II – Ardorf II 0:8 (-4,013 / -4,082)

Mit beiden Gruppen musste Wiesede II sich gegen Ardorf geschlagen geben. Mit der Gummikugel hätte mehr drin sein können, aber die Gäste reisten motiviert an und zeigten dies auch deutlich auf der Straße. Die Würfe saßen aber auch mit der Holzkugel bei den Gästen, so dass mit soliden Leistungen in beiden Gruppen ein ungefährdeter Sieg dabei heraus kam.

SG Uplengen-H./D'lehe – Wiesede I 4:0 (0,087 / 3,039)

Der Gastgeber lieferte sich, wie im Vorjahr einen Wettkampf auf Augenhöhe mit der Holzkugel, mit dem besseren Ende für sich. Mit der roten Kugel war es ebenfalls spannend, aber wie gehabt setzte sich die SG auch gegen die starken Damen der Wieseder Gummigruppe durch.

Blersum – Eggelingen 3:0 (3,046 / 0,045)

Eggelingen hat es auch den Blersumer Damen nicht so einfach gemacht, wie gedacht. Mit der Gummikugel entwickelte sich ein harter, aber fairer Wettkampf, den Eggelingen am Ende doch knapp verloren hat. Mit der Holzkugel konnte Blersum sich zwar durchsetzen, aber das Ergebnis ist doch nicht so ausgefallen, wie erwartet.

Großoldendorf – Mullberg 11:0 (3,045 / 8,032)

Großoldendorf erwischte mit der roten Kugel einen super Start und konnte direkt in Führung gehen, zur Wende standen zwei Wurf zu Buche. Auf der Rückrunde leistete sich Mullberg weitere Fehlwürfe und musste den Gastgeber ziehen lassen, so dass am Ende über acht Wurf Rückstand aufliefen. Mit der Holzkugel war es ein Hin und Her, zwei Wurf Führung konnte Großoldendorf sich zur Wende erwerfen, diese wurden aber häufig zurück geholt, aber am Ende musste Mullberg auch hier die Segel streichen und verlor auch hier. Für die Gastgeber ein guter zweiter Spieltag, der mit dem dritten Tabellenplatz belohnt wurde.

Leerhafe II – Buttforde 1:0 (0,083 / 0,025)

Leerhafe zeigte Kampfgeist und wehrte sich gegen Buttforde mit Leibeskräften. Die Gäste hofften auf einen einfachen Sieg und mussten sich am Ende geschlagen geben. In beiden Gruppen konnte sich der Gastgeber im Meterbereich durchsetzen und in der Addition reichte es zum doppelten Punktegewinn.

 


2. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

Überraschende Ergebnisse in der 2. Kreisliga.

Willen – Uttel II 0:0 (3,058 / -3,055)

Willen und Uttel II lieferten sich eine spannende Partie, die dann mit einer gerechten Punkteteilung endete. Dem Gastgeber hat man den Sieg zugetraut und mit der Holzkugel sah es auch gut aus, aber mit der roten Kugel erwischten die Gäste den besseren Tag und konnten sich hier durchsetzen.

Abickhafe-Dose – Müggenkrug II 6:4 (6,091 / -4,079)

Doch überraschend konnte der Gastgeber beide Punkte für sich gewinnen. In dieser spannenden Partie musste am Ende gerechnet werden, aber es reichte um sich mit über zwei Wurf durchzusetzen. Die Holzgruppe von Abickhafe-Dose hatte keine Probleme die Gäste aus Müggenkrug in Schach zu halten. Mit der roten Kugel sah es dann anders aus, hier hatte Müggenkrug die Nase vorn und so war es spannend, reichte es dem Gastgeber für beide Punkte oder musste man eine Punkteteilung hinnehmen. Die Freude war dann groß, als beide Punkte im Sack waren.

Burhafe – Zwischenbergen 8:2 (8,059 / -2,038)

Burhafe legte einen Traumstart mit der Holzkugel hin, so dass die Gäste direkt ins Hintertreffen gerieten. Dem Führenden gelang Wurf um Wurf und baute die Führung kontinuierlich aus. Mit der roten Kugel lieferten sich bei Mannschaften einen spannenden Wettkampf, den aber Zwischenbergen für sich entscheiden konnte. Dennoch der doppelte Punktgewinn für Burhafe.

Berdum – Marx 0:7 (-2,032 / -5,015)

Spannend war am Ende diese Partie nicht wirklich, mit der Holzkugel konnte der Gastgeber zwar noch einigermaßen mithalten, aber mit der roten Kugel konnte Berdum nichts ausrichten. Marx gelang in einer hart umkämpften Partie mit der Holzkugel am Ende die besseren Würfe und konnte damit den Grundstein für den doppelten Punktegewinn setzen. Mit der Gummikugel waren die Gäste gut aufgestellt und konnten sich ohne Probleme durchsetzen und damit die Tabellenführung übernehmen.

Uttel III spielfrei

 

Kreisliga FII FRI

Es stehen zwei Nachbarschaftsduelle an, bei denen wohl die Gastgeber die Nase vorn haben werden.

Leerhafe – Rispel 7:0 (7,085)

Wie erwartet konnte Leerhafe direkt die Führung übernehmen und die Partie nach seinen Regeln spielen. Rispel konnte nur mit werfen, ohne nennenswerte Ergebnisse.

Müggenkrug – Wiesedermeer -neutrale Strecke- 0:5 -kampflos-

Wiesederfehn – Mullberg 8:0 (8,050)

Da hatten die Nachbarn aus Mullberg nicht den Hauch einer Chance. Die Mannschaft aus Wiesederfehn ist bereits eine Einheit und konnte von Anfang an die Führung übernehmen und diese Runde für Runde ausbauen. Klare Marschrichtung Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstiegskämpfen

 

Kreisliga FII LER/WTM

Beide Partien endeten mit einer Punkteteilung

Uplengen-Hollen – Berdum 0:0 (-0,010)

Da konnten die Gäste aus Berdum sich beim Vertreter des Kreises Leer nicht durchsetzen und am Ende standen nur zehn Meter zu Buche. Im Vorfeld hatte es nach einem sicheren doppelten Punktegewinn ausgesehen, aber die Damen aus Uplengen-Hollen machte es dem ehemaligem Landesligisten nicht leicht und es entwickelte sich von Anfang an ein spannender Wettkampf auf hohem Niveau. Am Ende eine gerechte Punkteteilung.

Altfunnixsiel – Buttforde -neutrale Strecke 0:0 (0,062)

Auch in der zweiten Partie auf der neutralen Strecke entwickelte sich ein spannender Wettkampf, bei dem sich am Ende Altfunnixisiel im Meterbereich durchsetzen konnte.

Uttel spielfrei

 

 


1. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

 

Kann Ardorf mit einem weiteren Sieg die Tabellenführung ausbauen?

Wiesede II – Ardorf II

Ardorf reist nach Wiesede II und kann sich auch hier sicherlich auch die Holzgruppe verlassen, sollte aber die Gastgeber mit der roten Kugel nicht unterschätzen. Ein Remis ist möglich.

SG Uplengen-H./D'lehe – Wiesede I

Der Gastgeber konnte im Vorjahr einen Sieg dank der Gummigruppe erreichen, kann die SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe dies so wiederholen? Spitzenreiter Wiesede I wird sicherlich auf der Hut sein und versuchen sich selbst in die bessere Position zu bringen.

Blersum - Eggelingen

Blersum wird sich gegen Eggelingen durchsetzen, ob es wieder für einen zweistelligen Sieg, alleine mit der Holzkugel reicht, wird aber bezweifelt. Die Gäste können vielleicht über die Gummigruppe das Ergebnis gering halten, oder womöglich eine Punkteteilung erreichen.

Großoldendorf - Mullberg

Auf dem schmalen Geläuf in Großoldendorf sollten die Gäste aus Mullberg zu Recht kommen, immerhin ist ein Teilstück der eigenen Strecke auch schmal und rund. Aber es wird sich zeigen, ob die Nerven bei beiden Mannschaften eine Rolle spielen und wer sich am Ende durchzusetzen weiß.

Leerhafe II - Buttforde

Buttforde hofft beim Aufsteiger auf den nächsten Sieg und könnte damit die nächsten wichtigen Auswärtspunkte holen. Die Gastgeber werden aber über die Gummigruppe den Gästen das Leben schwer machen können.

 

2. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

Die führenden Mannschaften müssen auswärts ran, wer kann seinen Tabellenplatz behaupten oder verbessern?

Willen – Uttel II

Für die Gastgeber aus Willen muss ein Sieg über Uttel II daher, um vom Tabellenende weg zu kommen. Nach den Leistungen der Vorwoche, auch wenn das Ergebnis eine andere Sprache gesprochen hat, sollte dies möglich sein.

Abickhafe-Dose – Müggenkrug II

Die Gäste aus Müggenkrug II können mit einem weiteren Sieg die Tabellenspitze behaupten, auch dies scheint eine sichere Sache zu sein. Aber wenn die Gastgeber aus Abickhafe-Dose ihre Schlappe gut verdaut haben, könnte auch hier etwas drin sein.

Burhafe - Zwischenbergen

Zwischenbergen startete gut in die Saison und wird alles daran setzen, um auch in Burhafe als Sieger von der Straße zu gehen. Die Chancen stehen nicht schlecht für die Gäste.

Berdum - Marx

Berdum erwartet Marx und es kann sich in beiden Gruppen eine spannende Partie entwickeln, bei dem das Ende offen ist.

Uttel III spielfrei

 

Kreisliga FII FRI

Es stehen zwei Nachbarschaftsduelle an, bei denen wohl die Gastgeber die Nase vorn haben werden.

Leerhafe - Rispel

Im Nachbarschaftsduell wird der Hausherr von Anfang an die Partie an sich reißen und Rispel keine Chance auf Verwertbares geben. Mit einem weiteren deutlichen Sieg, kann Leerhafe sich bereits etwas von den Kontrahenten absetzen.

Müggenkrug – Wiesedermeer -neutrale Strecke-

Wiesedermeer reist erneut zur neutralen Strecke und sollte mit Müggenkrug keine Probleme haben mit einem weiteren Sieg an Leerhafe dran zu bleiben.

Wiesederfehn - Mullberg

Spannend könnte es in Wiesederfehn werden, immerhin ist der Gastgeber im ersten Jahr und muss vielleicht noch zusammen wachsen. Der Nachbar Mullberg wittert eine Chance zumindest zur Punkteteilung.

 

Kreisliga FII LER/WTM

Berdum kann sich mit einem Sieg vom Verfolgerfeld absetzen.

Uplengen-Hollen - Berdum

Auch in Uplengen-Hollen sollten die Gäste aus Berdum keine Probleme haben und sich mit einem Sieg die Gastgeber auf Distanz bringen

Altfunnixsiel – Buttforde -neutrale Strecke

Buttforde hofft beim Nachbarn die Niederlage der Vorwoche wettmachen zu können und sich mit einem doppelten Punktegewinn in der Tabelle nach oben zu schieben.

Uttel spielfrei

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.