13. Dezember 2019 - 06:13:16
Navigation
Random Photo
Frauen 05. Spieltag

5. Spieltag 

1. Kreisliga FI FRI, LER, WTM

Ardorf patzt – Großoldendorf übernimmt Tabellenführung. Den ersten bis zum siebten Tabellenplatz trennen nur einen Punkt. Eine sehr ausgeglichene Saison bisher.

Mullberg – Ardorf 5:0 (3,030 / 2,026)

Diese Begegnung entwickelte sich mit der Holzkugel zunächst wie erwartet, Ardorf konnte schnell in Führung gehen und zwei Wurf herauswerfen. Der Gastgeber kämpfte aber weiter und nutzte die gebotenen Fehlwürfe aus und konnte selber die Führung bis zur Wende erringen. Mullberg blieb nervenstark und konnte diese ins Ziel bringen. Mit der roten Kugel sah es da anders aus, hier ging Mullberg schnell in Führung, aber nach der Wende platzierte Ardorf exzellente Würfe auf Marienfeld und es sah stark danach aus, dass sich das Blatt wendet. Mullberg konterte aber und konnte sich auch hier am Ende durchsetzen.

Eggelingen – Buttforde 0:6 (0,069 / -6,079)

Mit der Holzkugel entwickelte sich ein spannender Wettkampf, den Eggelingen dann auch im Meterbereich für sich gewinnen konnte. Mit der roten Kugel hatte Buttforde von Anfang an einen Lauf und baute die Führung Runde um Runde aus. Am Ende der doppelte Punktegewinn und der dritte Tabellenplatz.

Leerhafe II – Wiesede I 0:12 (-6,036 / -5,079)

Da zahlte der zweite Aufsteiger Lehrgeld gegen Wiesede I. In beiden Gruppen dominierten die Gäste und steuerten von Anfang an einen ungefährdeten Sieg entgegen. Damit konnte auch der zweite Tabellenplatz eingenommen werden.

Wiesede II – Großoldendorf 1:7 (-7,057 / 1,050)

Mit der Holzkugel lief es überhaupt nicht mit für den Gastgeber. Die Gäste aus Großoldendorf sind schmale Straßen gewohnt und konnten hier routiniert und problemlos siegen. Mit der roten Kugel sicherte sich Wiesede II aber immerhin den Detailsieg. Die Gäste übernehmen damit die Tabellenführung.

SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe – Blersum 0:3 (-2,091 / -1,081)

Der bisherige Zweitplatzierte, die SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe patzte auf eigener Strecke und rutschte dadurch auf den sechsten Tabellenplatz. Blersum ließ sich nicht einschüchtern und ging locker in die Partie. Der Gastgeber ist augenscheinlich zu locker in die Partie gegangen. In beiden Gruppen konnte Blersum den Sieg für sich beanspruchen und dadurch bleibt es so spannend wie schon lange nicht mehr in der 1. Kreisliga.

 

2. Kreisliga FI FRI, LER, WTM

Marx setzt sich wieder durch

Müggenkrug II – Marx 0:3 (-1,071 / -1,082)

Mit der Holzkugel erwischten die Gäste aus Marx einen super Start und konnten über sechs Wurf herauswerfen. Zum Ende hin ließen aber die Kräfte nach und Müggenkrug konnte zwar Wurf um Wurf aufholen, aber es reichte nicht ganz, so dass hier knapp zwei Wurf Marx vorbehalten war. Der Gastgeber erwischte dafür einen grandiosen Start mit der roten Kugel und ging früh in Führung. Zur Wende war die Führung aber wieder dahin und Marx konnte zur Rückrunde noch fast zwei Wurf heraus holen. Wichtige Punkte im Rennen um die Meistersschaft.

Uttel II – Berdum 1:0 (1,007 / 0,003)

Anders als erwartet gestaltete sich diese Partie. Der Gastgeber konnte in einer spannenden Partie mit der Holzkugel knapp einen Wurf herauswerfen und damit auch den Sieg einfahren. Denn anders als erwartet war die Begegnung mit der roten Kugel völlig ausgeglichen, so dass hier nur drei Meter für Uttel II zum Ergebnis hinzugezählt werden konnten. Ein knapper, aber wichtiger Sieg für den Zweitplatzierten.

Uttel III – Burhafe 4:6 (-4,010 / 6,003)

Diese Begegnung entwickelte sich wie gedacht, mit der Holzkugel machten die Gäste aus Burhafe das Rennen und sicherten sich einen Sieg mit über vier Wurf. Konnte dies für eine Punkteteilung reichen? Zwischenzeitlich sah es ganz danach aus, zwar dominierte der Gastgeber das Geschehen mit der roten Kugel, aber erst mit den letzten Würfen konnten die entscheidenden Meter herausgeholt werden. Auch diese Punkte sind für Uttel III wichtig für den weiteren Verlauf der Saison.

Willen – Abickhafe-Dose 3:0 (0,055 / 3,060)

Willen und Abickhafe-Dose lieferten sich mit der Holzkugel eine Partie auf Augenhöhe, die dann auch nur im Meterbereich entschieden wurde. Mit der roten Kugel kamen die Gäste an diesem Spieltag nicht in die Partie und mussten damit auch die erhofften Punkte begraben. Willen lieferte ab und sicherte sich die nächsten zwei Punkte.

Zwischenbergen spielfrei

 

Kreisliga FII FRI

Spitzenreiter setzen sich durch

Leerhafe – Müggenkrug 8:0 (8,015)

Leerhafe konnte sein gewohntes Programm abliefern und damit den Nachbarn aus Müggenkrug in die Schranken verweisen. Die Gäste konnten in dieser Saison noch keinen Punkt holen und musste nun eine empfindlich hohe Niederlage einstecken.

Mullberg – Rispel (neutrale Strecke) 1:0 (1,074)

Auf der neutralen Strecke konnte Mullberg die ersten Punkte erreichen und damit den letzten Tabellenplatz verlassen. Eine hart umkämpfte Partie, mit dem besseren Ende für Mullberg.

Wiesedermeer – Wiesederfehn 1:0 (1,040)

Spannend war die Partie in Wiesedermeer. Ein langes Hin und Her bestimmte die Partie und es sah lange Zeit nach einer Punkteteilung aus. Diese hätte den Gäste gut gestanden, aber der Gastgeber konnte zum Ende mit guten Würfen beide Punkte für sich gewinnen und bleibt damit an Leerhafe dran.

 

 

Kreisliga FII LER, WTM

Uplengen-Hollen ohne Probleme zum Sieg

Altfunnixsiel – Uplengen-Hollen 0:9 (-9,050)

Auch in Altfunnixisiel hatte der Vertreter des KV Leer keine Probleme und konnte ohne Mühen den Sieg davontragen. Von Anfang an dominierten die Gäste die Partie und setzten sich am Ende mit fast zehn Wurf durch.

Uttel – Berdum 0:0 (-0,043)

Wie erwartet spannend war die Partie in Berdum. Der Gastgeber hat auf einen Sieg und den zweiten Tabellenplatz gehofft. Berdum kam nicht ganz in die Partie rein und musste sich am Ende mit einer Punkteteilung abfinden.

Buttforde spielfrei


 

 

1. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

Spitzenreiter Ardorf sollte sich in Mullberg durchsetzen

Mullberg - Ardorf II

Ardorf wird mit der Holzkugel die Partie bestimmen, so dass der Gastgeber nur versuchen kann, das Ergebnis in Grenzen zu halten. Mit der roten Kugel könnte Mullberg, auch wenn die Mannschaft knapp besetzt ist, die Begegnung für sich gewinnen. Aber der Spitzenreiter sollte am Ende mit beiden Punkten im Gepäck die Heimreise antreten können.

Eggelingen - Buttforde

Eggelingen wird auch in dieser Partie gegen Buttforde nicht an Zählbares gelangen. Die Gäste sollten sich in beiden Gruppen durchsetzen können und damit den Tabellenplatz verteidigen.

Leerhafe II - Wiesede I

Der Aufsteiger aus Leerhafe wird gegen Vorjahresmeister Wiesede I kaum eine Chance haben. Die Gäste hoffen auf einen ungefährdeten Sieg und mit der Schützenhilfe der zweiten Mannschaft auf eine Verbesserung in der Tabelle, auch wenn diese Möglichkeit sehr gering ist.

Wiesede II - Großoldendorf

Schlusslicht Wiesede II erwartet den ersten Aufsteiger aus Großoldendorf und wird kaum eine Chance haben. Die Gäste sind mit der roten Kugel nicht zu bremsen und auch wenn der Detailsieg mit der Holzkugel beim Gastgeber verbleiben sollte, werden beide Punkte Richtung Großoldendirf gehen.

SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe - Blersum

Die SG Uplengen-Hollen/Deternerlehe hofft mit einem weiteren Sieg an Ardorf dran zu bleiben. Mit Blersum kommt ein Gegner, der dieses Jahr nicht so gut in die Saison gestartet ist, aber kann jetzt die Wende kommen? Es wird wohl eher auf einen Sieg der Gastgeber hinauslaufen, so dass es keine Veränderungen in der Tabelle geben wird.

 

2. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

Marx muss auswärts ran – Verfolger sind auf eigener Strecke.

Müggenkrug II - Marx

Spitzenreiter Marx wird in Müggenkrug erwartet und die Gastgeber hoffen über die Holzgruppe etwas zu erreichen. Marx wird aber auf der Hut sein und selber über die Gummigruppe versuchen den Sieg einzufahren.

Uttel II - Berdum

Der Zweitplatzierte erwartet Berdum und sollte mit der roten Kugel ungefährdet siegen können. Das Zünglein an der Waage kann die Entscheidung mit der Holzkugel sein, können die Gäste ein Remis erreichen?

Uttel III - Burhafe

Uttel III im Nachbarschaftsduell mit Burhafe. Auch hier ist die Gummigruppe der Gastgeber höher einzuschätzen. Mit der Holzkugel könnten die Gäste den Detailsieg beanspruchen, aber beide Punkte sollte Uttel III für sich gewinnen können.

Willen - Abickhafe-Dose

Im Kellerduell erhoffen beide Mannschaften sich Punkte. Die Gäste haben da auch die besseren Karten und sollten mindestens einen Punkt entführen können.

Zwischenbergen spielfrei

 

Kreisliga FII FRI

Spitzenteams sollten die Heimpartien für sich gewinnen können.

Leerhafe - Müggenkrug

Spitzenreiter Leerhafe empfängt den Nachbarn aus Müggenkrug und wird ohne Probleme die nächsten Punkte für sich gewinnen können.

Mullberg - Rispel

Der Gastgeber hofft auf einen guten Tag und auf den ersten Punkt. Rispel wird aber alles daran setzen, auch hier als Sieger die Straße zu verlassen.

Wiesedermeer - Wiesederfehn

Wiesedermeer bekommt es mit den Damen aus Wiesederfehn zu tun und diese Partie wird nicht so leicht sein, es kann zu einer Punkteteilung kommen, aber auch ein Sieg für die Gäste kann sicherlich drin sein. Diese Begegnung ist völlig offen.

 

Kreisliga FII LER/WTM

Spitzenreiter sollte in Altfunnxisiel keine Probleme haben

Altfunnixsiel - Uplengen-Hollen

Der Spitzenreiter Uplengen-Hollen reist nach Altfunnixisiel und sollte beim Viertplatzierten keine Probleme haben den Sieg einzuwerfen.

Uttel I - Berdum

Spannender könnte es in Uttel werden, hier wird Berdum erwartet und mit einem Sieg kann sich der Gastgeber den Tabellenplatz mit den Gästen tauschen. Die Tagesform kann entscheiden sein.

Buttforde spielfrei

 


Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.