10. Dezember 2018 - 07:14:05
Navigation
Random Photo
Frauen 09. Spieltag

Spieltag 09: 24.11.2018

1. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

  • Uplengen-H./D´lehe spielfrei
  • Ardorf II – Eggelingen 7:0 (4,006 / 3,027)
  • Uttel III – Buttforde 0:6 (-0,089 / -5,036)
  • Mullberg - Wiesede II 0:5 (-3,079 / -2,003)
  • Wiesede I – Blersum 2:0 (1,024 / 1,070)

Wiesede I hat sich mit den Gästen aus Blersum schwer getan und musste teilweise um die Punkte zittern, nur jeweils gut einen Wurf konnte der Gastgeber sich aber am Ende in beiden Gruppen durchsetzen und damit auch die Herbstmeisterschaft feiern. Ardorf II bleibt aber dem Spitzenreiter auf den Fersen. Eggelingen hatte keine Chance in Ardorf an Zählbares zu gelangen und musste in beiden Gruppen eine Niederlage einstecken. Buttforde zeigte mit der Holzkugel nerven und konnte in Uttel hier nur einen knappen Sieg heraus arbeiten, umso besser lief es mit der Gummikugel, hier hatte der Gastgeber keine Chance und kassierte über fünf Wurf. In Mullberg lief es von Anfang an für den Gastgeber nicht rund gegen Wiesede II. Mullberg startete mit Fehlwürfen, die Wiesede II direkt ausnutze um in Führung zu gehen. Auch wenn Mullberg dann von Wurf zu Wurf an Sicherheit zulegte, konnte man den Spieß nicht umdrehen und musste in beiden Gruppen den Sieg den Damen aus Wiesede überlassen. Die Gäste freuen sich über die wichtigen Punkte in dem Maße, wie der Gastgeber diese Niederlage betrauert.

 

2. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

  • Blersum II spielfrei
  • Burhafe - Uttel II 2:6 (-6,069 / 2,047)
  • Leerhafe II – Abickhafe-Dose 1:0 (0,052 / 1,036)
  • Großoldendorf – Zwischenbergen 7:0 (4,078 / 2,076)
  • Berdum – Marx 0:5 (-1,063 / -3,079)

Zwischenbergen musste in Großoldendorf Lehrgeld zahlen und rutsche mit dieser Niederlage auf den vierten Tabellenplatz ab. Den Grundstein für den Sieg der Gastgeber setze die Holzgruppe, die von Anfang an den Gegner im Griff hatte und sich mit über vier Wirf durchsetzen konnte. Mit der roten Kugel konnte Zwischenbergen lange mithalten, musste sich aber am Ende auch hier geschlagen geben. Großoldendorf bleibt damit an der Tabellenspitze dran. Diese konnte sich Marx mit einem Sieg in Berdum zurück erobern, der Gastgeber setze alles daran, die Punkte selber einzustreichen, kam aber gegen die gut aufwerfenden Damen nicht heran und mussten diese Punkte ziehen lassen. Marx hat die Tabellenführung wieder inne und konnte damit die Herbstmeisterschaft erringen. Leerhafe setze sich knapp gegen Abickhafe-Dose durch bleibt damit ebenfalls an Marx dran. Hier hätte man sicherlich ein eindeutigere Ergebnis erwartet, aber die Gäste aus Abickhafe-Dose erwischten einen guten Tag und konnten es spannend machen, letztlich reichte es aber noch nicht mal für eine Punkteteilung, die sicherlich gerecht gewesen wäre. Überraschung in Burhafe, die Gäste aus Uttel II konnten dank der sehr guten Leistung mit der Holzkugel die Punkte für sich gewinnen, auch wenn der Detailsieg mit der Gummikugel dem Gastgeber Burhafe überlassen wurde.


2. Kreisklasse FI 4er FRI/LER

  • Neudorf – Wiesedermeer 7:0 (7,050)
  • Upschört - Wiesederfehn II 0:1 (-1,098)
  • Rispel - Abickhafe-Dose II 0:0 (-0,042)
  • Klein-Remels - Müggenkrug II 0:2 (-2,052)
  • Reepsholt II - Collrunge/B.-W. II 0:1 (-1,052)

Wiesederfehn II hatte beim Schlusslicht doch größere Probleme und setzte sich am Ende nur knapp mit zwei Wurf durch, dennoch konnte man die Herbstmeisterschaft für sich gewinnen. Wie erwartet machte es Klein-Remels den Damen aus Müggenkrug II nicht so einfach, aber am Ende drehten die Gäste die Partie nochmal um und sicherten sich beide Punkte. Neudorf erwartete Wiesedemeer und diese hatte von Anfang an Probleme auf der Strecke. Die Gastgeber bauten die Führung Wurf zu Wurf aus und holten am Ende über sieben Wurf raus. Damit bleibt es weiterhin spannend auf en Plätzen drei bis sechs. Rispel und Abickhafe-Dose lieferten sich einen äußerst spannenden Wettkampf, den Rispel am Ende nicht für sich gewinnen konnte, sondern eine Punkteteilung hinnehmen musste. Reepsholt II konnte sich gegen Collrunge/B.-W. II nicht wehren und kassierte eine Niederlage.

 

2. Kreisklasse FI 4er WTM

  • Buttforde II – Altfunixsiel 0:6 (-6,037)
  • Willen – Ardorf III 11:0 (11,080)
  • Eggelingen II – SG Berdum/Carolinensiel 0:7 (-7,078)

Willen erringt gegen Ardorf III einen Kantersieg und kann damit die Herbstmeisterschaft ungeschlagen feiern. Eggelingen II hatte gegen die SG Berdum/Carolinensiel keine Chance und der spannende Wettkampf blieb aus, die Gäste konnten von Anfang an Druck ausüben und am Ende mit über sieben Wurf siegen. Altfunixsiel konnte in Buttforde die Punkte entführen und damit den Tabellenplatz mit den Gastgeber tauschen.

 

Kreisliga FII FRI/LER/WTM

  • Mullberg – Buttforde 0:3 (-3,001)
  • Wiesedermeer – Uplengen-Hollen 0:1 (-1,053)
  • Müggenkrug – Altfunixsiel 4:0 (4,016)
  • Rispel - Uttel I 1:0 (1,033)
  • Uttel II – Leerhafe 0:2 (-2,092)

In Wiesedermeer lieferten sich die beiden führenden Mannschaften einen harten Wettkampf, den am Ende die Gäste aus Uplengen-Hollen für sich gewinnen konnten. Eine Punkteteilung wäre sicherlich auch gerechtfertigt gewesen, aber so verabschiedet sich der Herbstmeister weiterhin ungeschlagen in die Halbzeit- und Weihnachtspause. Uttel I musste sich in Rispel geschlagen geben, die Gastgeber konnten den Heimvorteil nutzen und sich am Ende knapp durchsetzen. Das können Punkte sein, die am Ende den Utteler Damen im Rennen um die Wittmunder Meisterschaft gegen Buttforde fehlen. In Mullberg kamen die Gäste aus Buttforde von Anfang an gut zu Recht und übernahmen die Führung, die bis zum Schluss auf drei Wurf ausgebaut wurde. Müggenkrug setzte sich wie erwartet gegen Altfunixsiel durch, dennoch bleibt es beim sechsten Tabellenplatz. Uttel II musste sich gegen Leerhafe geschlagen geben, für die Gäste ging es damit einen Platz nach oben.

 


 

1. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

  • Uplengen-H./D´lehe spielfrei
  • Ardorf II - Eggelingen
  • Uttel III - Buttforde
  • Mullberg - Wiesede II
  • Wiesede I - Blersum

Spitzenreiter Wiesede I erwartet Blersum und sollte dank des Heimvorteils und der starken Leistung mit der roten Kugel die Oberhand behalten und damit auch die Herbstmeisterschaft für sich gewinnen können. Verfolger Ardorf II erwartet Eggelingen und sollte ebenfalls keine Probleme haben, um mit einem Sieg weiter an Wiesede I dran zu bleiben. Buttforde reist nach Uttel III und wird beim Letzten der Tabelle sich sicherlich keine Blöße geben und die Punkte einpacken können. Wiesede II reist nach Mullberg und hofft mit einem Sieg den Abstand zum Gastgeber zu vergrößern. Diese wiederum müssen Siegen, um den Abstand zum Mittelfeld nicht zu groß werden zu lassen. Eine spannende Partie im Hopelser Wald steht an.

 

2. Kreisliga FI FRI/LER/WTM

  • Blersum II spielfrei
  • Burhafe - Uttel II
  • Leerhafe II - Abickhafe-Dose
  • Großoldendorf - Zwischenbergen
  • Berdum - Marx

Zwischenbergen als Spitzenreiter reist zum Drittplatzierten Großoldendorf und hat damit einen schweren Wettkampf vor sich. Die Gastgeber können mit einem Sieg selber die Herbstmeisterschaft für sich gewinnen und werden sicherlich alles daran setzen, dass es so kommen wird. Zwischenbergen wird aber versuchen zu kontern, so dass auch eine Punkteteilung wahrscheinlich sein könnte. Ist dann Marx vielleicht der lachende Dritte in dieser Konstellation? Diese müssen in Berdum antreten und können hier vielleicht über die Gummigruppe zum Sieg kommen. Aber auch Leerhafe II liebäugelt mit der Tabellenführung und muss dafür die Gäste aus Abickhafe-Dose in Schach halten, was eine lösbare Aufgabe sein sollte. Burhafe erwartet noch Uttel II und wird sich am Ende durchsetzen und damit den Anschluss an die Spitze nicht abreißen lassen.

 

2. Kreisklasse FI 4er FRI/LER

  • Neudorf - Wiesedermeer
  • Upschört - Wiesederfehn II
  • Rispel - Abickhafe-Dose II
  • Klein-Remels - Müggenkrug II
  • Reepsholt II - Collrunge/B.-W. II

Wiesederfehn II reist zum Schlusslicht Upschört und wird mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft besiegeln können. Verfolger Müggenkrug II wird in Klein-Remels auf Gegenwehr treffen und vielleicht sogar auf Grund des Heimvorteils den Kürzeren ziehen und eine Niederlage einstecken müssen. Wiesedermeer reist nach Neudorf und man muss schauen, wie sich der Friedeburger Vertreter auf dem schmalen Geläuf im Kreis Leer so schlägt, hier ist sicherlich alles offen. Rispel empfängt Abickhafe-Dose und solle sich durchsetzen. Reepsholt II hofft ebenfalls gegen Collrunge/B.-W. Zu bestehen und zu punkten.

 

2. Kreisklasse FI 4er WTM

  • Buttforde II – Altfunixsiel
  • Willen – Ardorf III
  • Eggelingen II – SG Berdum/Carolinensiel

Willen wird sich die Herbstmeisterschaft nicht nehmen lassen und sich gegen Ardorf III durchsetzen. Eggelingen II erwartet die SG Berdum/Carolinensiel und eine spannende Partie steht bevor, sollte aber letztlich der Gastgeber für sich entscheiden. Buttforde erwartet Altfunixsiel und hofft ebenfalls auf Punkte.

 

Kreisliga FII FRI/LER/WTM

  • Mullberg – Buttforde
  • Wiesedermeer - Uplengen-Hollen
  • Müggenkrug – Altfunixsiel
  • Rispel - Uttel I
  • Uttel II - Leerhafe

Spitzenreiterduell steht an und der Sieger wird sich den Titel der Herbstmeisterschaft sichern. Uplengen-Hollen reist hierzu nach Wiesedermeer und es wird sicherlich eine spannende Partie mit einer knappen Entscheidung oder sogar eine gerechten Punkteteilung, die aber den Gästen besser stehen würde. Uttel I reist nach Rispel und auch hier kann es spannender werden, werden der Heimvorteil und die Tagesform ausschlaggebend sein? Buttforde wird in Mullberg erwartet und die Gäste hoffen auf sichere Punkte, aber da hat der Gastgeber noch ein Wörtchen mitzusprechen und wird alles daran setzen, selber den Sieg einzufahren. Müggenkrug erwartet Schlusslicht Altfunixisel und sollte sich durchsetzen und damit vielleicht den ein oder anderen Platz in der Tabelle gutmachen können. Uttel II und Leerhafe treffen aufeinander und der Heimvorteil kann entscheidend sein, und einen Platztausch in der Tabelle bedeuten.

 

Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.