16. Dezember 2018 - 02:19:52
Navigation
Random Photo
Wanderfahne 2009

zurück

"Ostfreesland" Reepsholt gewinnt Klootschießer - Wanderfahne

8 Mannschaften beim Feldkampf am Start

Upschört, 2. Januar 2009: 
Nach 1987 war Upschört zum zweiten Male Austragungsort für das Auswerfen der Wanderfahne des Kreisverbandes 5 Friedeburg. Bei herrlichem winterlichem Wetter konnte Verbandsvorsitzender Gerold Meyer 8 Mannschaften aus 7 Vereinen zu dieser Traditionsveranstaltung begrüßen. Besonders freute er sich über die Teilnahme der Mullberger Mannschaft, die um Uwe Hartmann mit weiteren drei Jugendwerfern angetreten war. Lange hatte man auf diesen Zeitpunkt gewartet, denn nach dem Willen des Stifters und ersten Verbandsvorsitzenden Heinke Tjarks soll diese Trophäe alljährlich bei kahlem Frost mit der Klootkugel in einem Feldkampf ausgeworfen werden. Das letzte Mal gelang dies 2003 in Horsten, wo auch die Mannschaft aus Reepsholt erfolgreich war.

Feldobmann Markus Siefken hatte ein gutes Gelände ausgesucht und pünktlich um 13:30 Uhr ging es dann los. Von Anfang an entwickelte sich ein Kopf - an – Kopf – Rennen zwischen Reepsholt und Wiesedermeer. Letztere gingen Ersatzgeschwächt in den Wettkampf, da Hellfried Götz seine Mannschaft nicht unterstützen konnte.Nach der letzten Wende hatte Feldobmann Markus Siefken sich für 2 Viererpaarungen entschieden. Die bis dahin 4 führenden Mannschaften Reepsholt I, Wiesedermeer, Marx und Wiesederfehn gingen im direkten Vergleich die letzte Etappe an. Reepsholt hatte sich bis hier einen Vorsprung von gerade mal 11 Metern vor Wiesedermeer erarbeitet. Marx und Wiesederfehn lagen zu diesem Zeitpunkt bereits 2 Wurf zurück und konnten die Entscheidung nicht mehr beeinflussen. Auf der Zielgeraden landete Wiesedermeer einen leicht verunglückten Wurf und der nötige Trüll blieb ihnen versagt. Dies nutzte Reepsholt konsequent und baute die Führung weiter aus. Wiesedermeer konnte nicht mehr kontern und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Bei den anderen Mannschaften Upschört, Reepsholt II, Mullberg und Horsten in der so genannten „Trostrunde“ ging es letztlich nur noch um die Platzziffer. Hier konnte Upschört sein Ergebnis von 1987 wiederholen und errang wie vor 22 Jahren den 5. Platz.


Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.